Schulregeln - Hugo-von-Trimberg Grund- und Mittelschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulregeln

für Eltern

Die wichtigsten Regeln, die du einhalten musst

  • Vor Unterrichtsbeginn warten wir ruhig auf dem Gang bis der Lehrer kommt.

  • Nach dem Aufschließen gehen wir an unsere Plätze und bereiten die Arbeitsmaterialien für die kommende Stunde vor.

  • Sobald der Unterricht begonnen hat, unterlassen wir das Kaugummikauen, das Essen und Trinken.

  • Wir sitzen ruhig an unserem Platz und arbeiten im Unterricht mit.

  • Wir bleiben sitzen, bis der Lehrer den Unterricht beendet.

  • Wir räumen unseren Arbeitsplatz auf und bereiten die Sachen für die nächste Stunde vor.

  • Ich lache keinen Mitschüler aus.

  • Ich bin verpflichtet am Nachmittagsunterricht, an Arbeitsgemeinschaften, für die ich mich gemeldet habe, und schulischen Veranstaltungen, wie z. B. Wintersporttagen, Ausflügen, usw., teilzunehmen, muss ich die Entschuldigung mindestens einen Tag vorher vorlegen.

  • Arzttermine muss ich außerhalb der Unterrichtszeit vereinbaren.

Das ist uns wichtig:

Respekt & Toleranz

Wir bemühen uns, jeden Menschen zu respektieren, auf wenn er anders ist als wir.
Wir setzen Schwächere nicht unter Druck.
Wir respektieren die Meinung anderer und bemühen uns, unsere Meinungen angemessen und sachlich zu äußern.
Wir halten unser Schulhaus und den Pausenhof sauber und werfen den Müll in die Mülleimer.
Wir beschädigen keine Gegenstände/ Einrichtungen und zeigen so ein positives Bild unserer Schule in der Öffentlichkeit.

Würde
Jeder Mensch hat einen Anspruch darauf, von anderen mit Respekt behandelt zu werden. Deshalb achten wir alle Menschen, die an dieser Schule lernen und arbeiten.
Wir verletzen niemanden, weder mit Worten noch mit Taten.
Meinungsverschiedenheiten regeln wir friedlich.

Rücksicht
Da wir in einer Gemeinschaft leben, müssen wir auf unsere Mitschüler Rücksicht nehmen. Wir dürfen deshalb nicht versuchen, nur unsere Interessen durchzusetzen, sondern müssen auch mal zurückstecken.

Gewaltlosigkeit
Kritik gehört zum Leben.
Wir bemühen uns, Kritik zu ertragen und akzeptieren, dass Gewallt keine Lösung ist. Wenn wir selber kritisieren, verletzen wir dabei niemanden.

Umgangsformen
Wir bemühen uns, immer freundlich, höflich und hilfsbereit zu sein.
Wir akzeptieren die Schulregeln.
Wir grüßen unsere Lehrer/innen und Mitschüler/innen freundlich.
Wir behandeln andere so, wie wir selber behandelt werden möchten.

Lernen
Wir wissen, dass wir für unser Lernen selbst verantwortlich sind.
Lehrer/innen geben uns Hilfestellungen und Anregungen.
Wir versuchen immer, unser Bestes zu geben und Fragen zu stellen, wenn wir etwas nicht verstanden haben.

Ehrlichkeit
Wir versuchen, uns und anderen gegenüber ehrlich zu sein.
Wir bemühen uns, ehrlich zu unseren Mitmenschen zu sein, ohne sie zu verletzen.
Wir möchten uns unsere Fehler eingestehen und sind bereit, dafür die Verantwortung zu tragen.


Durch unser Verhalten zeigen wir allen, dass wir eine gute Schule sind und Betriebe uns gerne als Lehrlinge nehmen!



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü