Schüler.Bilden.Zukunft - Hugo-von-Trimberg Grund- und Mittelschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schüler.Bilden.Zukunft

für Eltern

"Schüler.Bilden.Zukunft"

... damit das Leben junger Menschen gelingt!

Die Initiative Schüler.Bilden.Zukunft wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen und wird gefördert durch das Don Bosco Jugendwerk Bamberg, der Dr. Ursula Schmid-Kayser Stiftung  und der Stiftung Chance Jugend.

Das Anliegen von Schüler.Bilden.Zukunft ist die Förderung und Stabilisierung von sozial benachteiligten Grund- und Mittelschülern im Stadt- und Landkreis Bamberg sowie der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge der Wohngruppen des Don Bosco Jugendwerks. Hierfür setzt Schüler.Bilden.Zukunft gezielt an den personalen und sozialen Kompetenzen der jungen Menschen an.

Unsere drei Schwerpunkte
Mit Musik Grenzen überwinden und Verbindung stiften
Für das Projekt arbeitet Schüler.Bilden.Zukunft eng mit dem Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik der Otto-Friedrich Universität Bamberg zusammen. Mit der Realisierung des Projektes möchte Schüler.Bilden.Zukunft einen Beitrag zur Stärkung der Sozialkompetenz und der musikalischen Kompetenz von Kindern leisten. Das Projekt richtet sich zudem an Studierende, die in ihrem späteren Berufsleben Kinder und Jugendliche auf vielfältige Art und Weise mit Musik in Verbindung bringen möchten.
Lernförderung

Damit Schülerinnen und Schüler ein fachlich solideres Fundament einer schulischen Bildung erlangen können, unterstützt Schüler.Bilden.Zukunft sie mit dem Projekt Lernförderung. Die Kooperation mit der Professur für Arbeitswissenschaften ermöglicht es, dass Lehramtsanwärter über das ganze Schuljahr hinweg in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch an Bamberger Mittelschulen unterrichten und gibt den Schülern die Chance sich in ihren fachlichen Kompetenzen zu verbessern.
Integrationspatenschaften
Junge minderjährige Menschen, die ihre Heimat verlassen und vor Hunger, Krieg und Verfolgung oder Naturkatastrophen geflohen und bei uns angekommen sind, sind in vielerlei Hinsicht benachteiligt und benötigen besondere Unterstützung. Sie brauchen hierzulande Menschen, die sich ihrer Annehmen und sie begleiten.
Schülerpatenschaften

Ehrenamtliche Patinnen und Paten unterstützen mit ihrer persönlichen Lebens- und Berufserfahrung Schülerinnen und Schüler in einer 1:1 Begleitung. Die Patenschaft beginnt in der Regel in der 8. Klasse und endet in den ersten Monaten der Ausbildung. Unser Ziel ist es, damit den Schülern den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern.
 

Das Projekt wurde 2010 in Berlin vom Bundesjugendministerium für eine gelungene Kooperation zwischen Kultur und Schule ausgezeichnet. Es gehört zu den sechs Preisträgern, die aus 380 bundesweiten Bewerbern ausgewählt wurden. Schüler.Bilden.Zukunft konnte sich außerdem im Jahr 2011 unter 16 Bewerbern auf den 2. Platz des BAzubi platzieren. Dies ist ein Qualifizierungspreis, der jährlich von der Stadt Bamberg ausgelobt wird und innovative Projekte auszeichnet, die junge Menschen mit besonderen Bildungsmaßnahmen fördern und zur Ausbildungsreife führen.

Kontakt:
Katharina Lipfert
Lernförderung
Schüler.Bilden.Zukunft
Promenadestraße 5
96047 Bamberg

Telefon: 0951 50997010
Mobil: 0174 8167336

Regina Jans

Bereichsleitung Jugendsozialarbeit
Schüler.Bilden.Zukunft
Promenadestraße 5
96047 Bamberg

Telefon: 0951 50997010
Mobil: 0174 8167336

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü