Geschenkebaum der V2 - Hugo-von-Trimberg Grund- und Mittelschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschenkebaum der V2

Schulleben > Schuljahr 2016/2017 > Mittelschule
Der Geschenkebaum der evangelischen und katholischen Hochschulgemeinden der Universität Bamberg ist ein Baum voller Geschenkideen für Menschen, die noch nicht alles haben und  noch wirklich etwas brauchen! Wer kann mitmachen? Jeder, der einem anderen einen kleinen Weihnachtswunsch erfüllen möchte.
Wie funktioniert's? An verschiedenen Orten in der Stadt stehen jährlich die Weihnachtsbäume der Aktion. Wir gingen mit unserer Klasse zum Baum an der Erlöserkirche. Dort haben wir uns kleine bunte Kärtchen ausgesucht, mit denen der Baum geschmückt ist. Auf diesen  findet man Geschenkideen, die von einer Bamberger Hilfsorganisation vorgeschlagen wurden.

Am Luitpoldhain 59
96050 Bamberg

Telefon:   0951 91605-0
Telefax: 0951 91605-50

Ein Buch, ein Paar Socken, eine Zahnbürste, Seife, Filzstifte oder ein kleines Spielauto – alles Dinge, die nicht viel kosten, für die meisten von uns selbstverständlich sind, die aber jemandem eine große Freude machen. Nun besorgt man das Geschenk, wickelt es hübsch ein, hängt das Kärtchen dran und gibt es bei einer der beiden Gemeinden ab.
Diese sorgen dann für die Verteilung an Hilfsorganisationen, wie z.B. „Menschen in Not“, die städtische Obdachlosenunterkunft in der Theresienstraße, die Heilpädagogische Tagesstätte oder das Frauenhaus des SKF, den Familientreff Löwenzahn, das Kinder- und Jugendheim Pettstadt oder den AK Asyl. Die Organisation, an die das Geschenk geht, erkennt man an der Farbe des Kärtchens.

Bei uns kam ein großer Gabentisch in der Klasse zusammen und wir hoffen, dass sich vielleicht noch andere Klassen oder einzelne Schüler und ihre Familien der Aktion anschließen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü